image image image image image
Komponist Die Musik von Joachim F.W. Schneider ist komplex und vielschichtig, sie bedient sich aller Ausdrucksmöglichkeiten und Techniken der einzelnen Instrumente. Diese Klangvielfalt vereint er zu einer eigenen und originären Ästhetik, die von zeitlicher sowie farblicher Dichte geprägt ist.
Werke Joachim F.W. Schneider schreibt für Orchester sowie für unterschiedlichste Kammer- und Ensemblebesetzungen. Daneben umfasst sein Œuvre eine Reihe von Solostücken.
Lehrtätigkeit Mit Leidenschaft widmet sich Joachim F.W. Schneider der Förderung musikalisch hochbegabter Kinder und Jugendlicher. Er unterrichtet Musiktheorie im PreCollege der Hochschule für Musik Würzburg, im Studienzweig Musik (dem einzigen bayerischen Projekt zur gymnasialen Hochbegabtenförderung) sowie in einer Förderklasse der Musikschule Aschaffenburg. Im Sommersemester 2013 vertritt er die Kompositionsprofessur an der Hochschule für Musik Würzburg.
Auszeichnungen und Preise Joachim F.W. Schneider erhielt mehrere nationale und internationale Auszeichnungen, u.a. den ersten Preis beim II. Internationalen Uuno Klami Kompositionswettbewerb in Finnland, den Bayerischen Staatsförderpreis und den Europäischen Komponistenpreis.
Aktuelle Projekte Fanfare für 3 Trompeten und Carillon
Duo Gitarre / Spieluhr mit Stefan Barcsay
Fuga ma non troppo für Spieluhr und Pendelspiel
Akkordeonduo für Susanne und Veli Kujala

Aktuelle Termine

  • 20. November 2016
    Leipziger Gitarrenkonzerte
    GRASSI Museum für Musikinstrumente, Zimeliensaal
  • 7. August 2016
    Augsburg Nacht und Träume
    (2015) Lied nach Franz Schubert (Text:...
  • 6. August 2016
    Illertissen Nacht und Träume
    (2015) Lied nach Franz Schubert (Text:...
  • 16. Juli 2016
    Würzburg-Lengfeld, Kirche St. Laurentius
    19:00 Uhr Nacht und Träume
  • 2. Juli 2016
    Miltenberg, Kath. Stadtpfarrkirche St. Jakobus d. Ä.
    11:30 Uhr