GuitarPingPong I & II

(2014)

pendelspiel

  • für 30 Gitarren und Pendelspiel
  • Dauer ca. 7 Minuten
  • Uraufführung am 15. August 2014 in Homburg durch die Teilnehmer des Festivals GuitarPlus

Beide Teile sind Weiterentwicklungen des Stückes PlingPlongPingPong, in dem das Bild vertont wird, das aus den Schwingungsmustern von 15 Pendeln im Verhältnis 51:52:53 usw. (bis 65) entsteht. Den Umkehrpunkten jedes einzelnen Pendels sind Töne zugeordnet. Die Bewegungen der Pendel und der Klang der Instrumente verbinden sich zu einer Einheit, so dass es schwierig zu entscheiden ist, ob die Pendelbewegung vertont oder die Musik visualisiert ist.